Die berührende Geschichte eines alten Mannes!

Ein alter Mann brachte sein Handy in Reparatur. Er meinte, sein Handy wäre defekt. Die Antwort, die man ihm gibt, nachdem das Gerät ausgiebig getestet wurde, solltest Du wirklich lesen!

Ein alter Mann brachte sein Handy in Reparatur. Er meinte, sein Handy wäre defekt. Die Antwort, die man ihm gibt, nachdem das Gerät ausgiebig getestet wurde, solltest Du wirklich lesen!

Die berührende Geschichte eines alten Mannes!


Die berührende Geschichte eines alten Mannes!

Ein alter Mann brachte sein Handy in Reparatur. Er meinte, sein Handy wäre defekt. Der Kundendienst fragte ihn, was er bemerkt habe. Er sagte, er könne niemanden erreichen und es würde auch nicht mehr klingeln. Es sei ihm unverständlich, aber es wäre kein Verbindungsaufbau möglich. Man solle daher das Gerät einmal gründlich prüfen. Nachdem der Techniker einen Check durchführte und diesem eine gründliche Diagnose folgen ließ, erstaunte den alten Mann die antwort: „Ihr Handy ist vollkommen in Ordnung!“ Daraufhin fragte der alte Mann „Warum rufen denn meine Kinder dann nie an und gehen nicht ran, wenn ich anrufe?“ Der Techniker schaute unglücklich und betroffen und berechnete nichts. Er wollte den alten Mann noch auf einen Kaffee einladen, aber dieser ging wortlos nach Hause. Dort verbrachte er – wie immer – den Abend alleine Zuhause mit seiner verletzten Seele. Dies war sein Alltag, nachdem seine Frau schon einige Jahre verstorben war.

Wir wissen, was unsere Lektionen aus dieser Geschichte sein müssen:

  • Falsche Prioritäten machen einen großen Teil unseres Lebens aus.
  • Wir sind zu wenig für die Menschen da, die wir lieben. Helfen wir anderen Menschen und nicht nur denen, die in unserer Nähe sind - aber vor allem diesen.
  • Wir nehmen uns oftmals an der falschen Stelle zu wichtig. Leider aber geht es dabei um unseren Job, falsche Freunde, Arbeitskollegen oder Banalitäten, Eifersucht und falsche Liebe.
  • Oft merken wir erst viel zu spät, dass wir die Liebe zu einem Menschen nicht mehr zeigen können, weil er nicht mehr da ist. Eines Tages ist der Mensch, den wir nicht mehr besucht haben, einfach gestorben und das letzte Wort gesagt. Dann können wir nur noch in Trance Kontakt aufnehmen – nicht aber mehr eine wirkliche Unterhaltung führen.

Hypnose Köln Aachen

Bitte versuche diese vier Dinge:

  1. Kümmere Dich um das, was Dir wirklich wichtig ist. Widme Dich Deinen Leidenschaften und dem, was Dir Freude bereitet. Es ist wichtig, etwas zu haben, das über Partnerschaft und Beruf hinausgeht. Du brauchst andere Dinge und Ziele, damit Dein Selbstwertgefühl und Deine Freude auf mehreren Beinen stehen können. Lebe Dein eigenes / ein neues Leben.
  2. Erkenne das, was falsche Ziele ausmacht, wie beispielsweise 5€ durch eine Aktion zu sparen, die Dich viele Stunden Zeit kostet – nur aus Prinzip, obwohl Du es Dir leisten könntest, darauf zu verzichten.
  3. Verbringe mehr Zeit mit den Menschen, die Dir wichtig sind, denn sie sind irgendwann wahrscheinlich nicht mehr da, tot oder vielleicht dement. Du kannst es jetzt noch klären und echte Gespräche führen.
  4. Ruhe Dich immer wieder einmal aus und entspanne Dich. Nimm Dir Zeit, um hin und wieder einfach nichts zu tun. Du kannst es genießen, auch einmal nur innere Ruhe kennenzulernen. Sie gibt Dir zudem auch die Gelegenheit, die ersten drei und die anderen wichtigen Punkte Deines Lebens zu überdenken.

Interessant in Aachen,Düren,Heinsberg,Mönchengladbach und sicher auch in Geseke,Halle Westf.,Hallenberg,Halver,Harsewinkel,Heimbach,Hilchenbach,Horn-Bad Meinberg,Hörstel,Horstmar
Hückeswagen,Isselburg,Kalkar,Kierspe,Lengerich,Lichtenau,Linnich,Lüdinghausen,Lügde,Marienmünster,Marsberg,Medebach,Meinerzhagen,Monschau
Neuenrade ,Nideggen,Nieheim,Ochtrup,Oerlinghausen,Olfen,Olsberg,Preußisch Oldendorf,Rahden,Rees,Rhede,Rüthen,Salzkotten,Sassenberg (14.403)
Schieder-Schwalenberg,Schleiden,Sendenhorst,Spenge,Stadtlohn,Steinheim

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.